Bikemarken bei Chiemgau Biking
Chiemgau Biking Online-Shop Chiemgau Biking Online-Shop Chiemgau Biking Online-Shop Chiemgau Biking Online-Shop

Chiemgau Biking Ride-Academy Chiemgau Biking Ride-Academy Chiemgau Biking Ride-Academy Chiemgau Biking Ride-Academy Chiemgau Biking Ride-Academy
Chiemgau Biking Galerie

Die Trails der Inkas

Vom 31.08. – 13.09.2019 findet unsere Tour durch die Anden statt: die atemberaubende Tour – „Die Trails der Inkas“. Weitere Infos unter PERU – Im heiligen Tal der Inkas

Kontakt

Chiemgau Biking ®
Chiemseestrasse 84
D-83233 Bernau a. Chiemsee

Tel.: +49 (0)8051 / 961 497 2
[Bikeshop]

Tel.: +49 (0)8051 / 961 497 3
[Tour-/Reise-Agentur]

Fax: +49 (0)8051 / 961 497 6

Kontaktformular

Shop-Winter-Öffnungszeiten:

Mo-Di: 08:30 Uhr - 18:00 Uhr
Mi: 08:30 Uhr - 13:00 Uhr
Do-Fr: 08:30 Uhr - 18:00
Sa: 09:00 h - 13:00 h

Mittag: 13:00 -14:00 h

Wegbeschreibung

Facebook – Flickr

Folge uns! Laufend aktuelle Infos, Fotos, News & Diskussionen...

Reiseversicherung

In Zusammenarbeit mit Würzburger Versicherung bieten wir euch den optimalen Schutz für die Bike-Reise an:

F.A.Q.

Häufig gestellte Fragen - Wir helfen Euch und geben Antworten! In der Liste der häufig gestellten Fragen findet Ihr Antworten zu nahezu allen Event-, Tour- & Travel-Bereichen von Chiemgau Biking®.

Projekt

Am 22.08.2002 verstarb in Kristi, Nähe Pokhara/Nepal die Schwester des Inhabers von Chiemgau Biking®: Renate, Lehrerin aus Prien am Chiemsee.

Ein Passagierflugzeug war bei katastrophaler Sicht folgenschwer um 17 m zu tief und nicht über eine Hügelgruppe geflogen.

Der Bruder war von Nepal bestürzt, beeindruckt und wurde nachdenklich. Zwei Angehörigen-Nepalbesuche änderten grundlegend dessen Lebenseinstellung und führten daraufhin zur Gründung Chiemgau Biking®.

Kurze Zeit nach dem Flugzeugunglück war ca. 800 m von der Absturzstelle entfernt eine Schule errichtet worden. Ausgehend vom Leiter der Schule wurde im Rahmen des zweiten Angehörigenbesuches der entscheidende Kontakt hergestellt.

Die Errichtung des Stupas war primäres Ziel. Der ideale Platz war dafür gefunden.

Der Schulbau und die Unterstützung waren die natürliche Folge. Die gute Idee war geboren.

Unser CHARITY PROJECT knüpft an, wo der Stupa seinen Sitz gefunden hat: er steht auf einem Schulgelände.

  • Wir sammeln Spenden und bauen diese Schule Stück für Stück größer.
  • Wir besorgen notwendiges Schulmaterial für einen optimalen Unterricht.
  • Wir bilden die Lehrer in Englisch und Mathematik weiter.
  • Wir kümmern uns um ein Budget von Mittagspausenbrot-Geldern für die Schulkinder
  • Wir planen heute schon für die Zukunft: eine Wasserleitung für das Dorf. Reines Trinkwasser aus einer Leitung ist das größte Versorgungs-Problem. In ganz Nepal für den überwiegenden Teil der Bevölkerung. Wir säen Hoffnung und legen Grundsteine.
Nepal gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Die Nepalis sind weit von unserem Bildungs-, Gesundheits- und infrastrukturell geordnetem System entfernt. Sie sind auf externe Hilfe angewiesen. Zusammen können wir etwas an diesem Dilemma ändern. Je mehr wir sind, desto leichter fällt es uns.

«Unter dem Motto: Unglück zum Glück wandeln, ist diese Schule entstanden», so Wössner. «In dieser Tragik kann etwas Positives gesehen werden, nämlich der Umstand, dass sich nun das Leid einer der ärmsten Kinder dieser Erde merklich mindert – zum Wohle eines ganzen Dorfes.

Mit wenigen Mitteln kann man vor Ort enorm viel erreichen! Nehmen auch Sie Kontakt mit uns auf! Ich stehe mit meinem Wort & Wirken persönlich dafür ein, dass jeder Cent Eurer & Ihrer Spende ohne Verwaltungskosten sein Ziel erreicht! Im Namen der Schulkinder vorab herzlichen Dank für Ihre Spende » Namaste!

Spendenkonto:
Radeln und Helfen e.V. / www.radelnundhelfen.de
IBAN: DE45710610090001886550
BIC: GENODEF1AOE
Verwendungszweck: Schulprojekt Kristi
 

 

Charity Projekt in Nepal Gedenktafel für die Opfer des tragischen Unglücks Renate, Lehrerin aus Prien Zahnärzte ohne Grenzen